Ein Land, andere Sitten

„Kochend Länder kennenlernen“

Im Haus 7, dem offenen Jugendtreff der CD-Kaserne, wird zweimal in der Woche zu einem anderen Land gekocht und gebacken. Dabei werden den Teilnehmern gleichzeitig verschiedene Sitten und Gebräuche der einzelnen Länder praktisch, aber auch theoretisch nähergebracht. Sei es bei einem gemeinsamen Essen auf dem Boden oder einer traditionell durchgeführten Tee-Zeremonie. Außerdem kann jeder Besucher des Haus 7 anhand von allgemeinen Infos zum jeweiligen Land, die im Jugendtreff aushängen, mehr über Gebräuche, Geografie oder die Religionen erfahren.