Die Anatomie des Extremismus

2017 wird am KAV-Gymnasium Celle ein einzigartiges Projekt stattfinden: Unter dem Titel „Die Anatomie des Extremismus“ werden Jugendliche der Jahrgangsstufen 9-11 fächerübergreifend zum Thema Extremismus arbeiten – dabei sollen neben Rechtsextremismus auch die Themenfelder Linksextremismus und religiöser Fanatismus behandelt werden. Die Jugendlichen werden sich in unterschiedlichen Fächern (Kunst, Deutsch, Politik-Wirtschaft, Geschichte, Werte und Normen, Religion, Darstellendes Spiel, Musik) sowie in zusätzlichen Projekten mittels eines je eigenen Ausdrucksmediums mit dem Thema Extremismus auseinandersetzen (z.B. über Bildersequenzen, Zeichnungen, großformatige Leinwände, Video-Beiträge, Kompositionen und literarische oder nichtliterarische Textbeiträge). Die besten Ergebnisse werden im Rahmen einer Ausstellung Ende November 2017 in einer Kooperation mit der CD-Kaserne präsentiert und so in den öffentlichen Raum getragen.

Ansprechpartner*innen:

Johanna Thomsen
johanna.thomsen@kavg.de

Denis Karrasch
denis-karrasch@kavg.de