Frauen im Stadtteil Neustadt/Heese (F.I.S.H.)

Das Projekt orientiert sich an der Lebenswelt von Frauen und berücksichtigt deren individuelle Bedürfnisse. Die Frauen werden dabei unterstützt, dass sie lernen gegenüber Andersgläubigen und –denkenden, mit Toleranz zu begegnen. Auf diese Weise soll vor allem radikaler und religiöser Kräfte entgegengewirkt werden.

Parallel soll eine Kultur der Anerkennung, des wertschätzenden Umgangs untereinander, des Respekts und der Menschenwürde gestärkt und unterstützt werden. Dazu kommt die Befähigung zum aktiven, gesellschaftlichen und interkulturellen Miteinander im Stadtteil.

Auch das Anstoßen von Dialogprozessen zwischen Frauen und verschiedener Religionen, gesellschaftspolitische  Anliegen kommen hinzu.

Um Frauen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erhöhen, gilt es, ihre Ressourcen, individuellen Kompetenzen und Fähigkeiten zu stärken. Mit Hilfe dieses Projektes sollen die Frauen ermutigt werden, sich selbst aktiv in den Integrationsprozess einzubringen. Auch werden konkrete Partizipationsmöglichkeiten diskutiert und initiiert, um den interkulturellen Dialog zu fördern und Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen. Ein vorurteilsfreies und demokratisches Miteinander und das Bewusstsein für diese Werte sollten somit in allen Lebensbereichen erfahrbar sein.

Ansprechpartnerin:

Frau Dilek Ham-Cifci
awo-celle@t-online.de
05141 – 4879644

Previous Aktion Celler Noteingang

95 FF3, App Street Avenue
NSW 96209, Canada

Opening Hours:

Mon – Fri: 8:00 am – 6:00 pm

City News & Updates

The latest Egovt news, articles, and resources, sent straight to your inbox every month.

EGovt Template - Mad UX © 2020. All Rights Reserved