Projekt Islam – Präventivaktion gegen politischen und religiösen Radikalismus

Das  „Projekt Islam-Präventivaktion“ gegen politischen und religiösen Radikalismus“  möchte in Kooperation mit der DITIB Türkisch Islamischer Kulturverein e.V. den Kontakt zu muslimischen Familien suchen. Mit speziellen Beratungs- und Informationsangeboten soll Aufklärungsarbeit und eine Sensibilisierung gegenüber Anwerbungsversuchen  fundamentalistischer Islamisten geleistet werden, um Radikalisierungstendenzen muslimischer Jugendlicher entgegenzuwirken. Ziel ist, alle für die Zielgruppe relevanten Institutionen bzw. Organisationen zu einem gemeinsamen, einheitlichen Bündnis gegen jede Form von Radikalisierung zu vernetzen.

Ansprechpartnerin

Dilek Ham-Cifci
 05141-902713
 awo-celle@t-online.de