Sinnespfad in der Amelungstraße – Das macht Sinn

Seit Sommer 2014 gibt es die Tagesförderstätte der Lobetalarbeit e.V. in der Amelungstraße. Auch Menschen mit Beeinträchtigung haben Lust auf Arbeit, Bildung, Aktivität und Selbstwirksamkeit und den Erfolg etwas geschaffen zu haben. Eine Begegnung auf Grundlage der Sinne ist allen Menschen gleichsam möglich und kann auf dem angestrebten Sinnespfad neben der Tagesförderstätte in der Amelungstraße in Form von Beziehung erlebt werden. Ein weiterer, bunter Fleck im Stadtteil Heese, ein Ort des gemeinsamen Erlebens. – Das macht Sinn.

Ansprechpartner*innen:

Marlies Sievert (Gruppenleitung Tagesförderstätte Amelungstraße)
05141-401310
m.sievert@lobetalarbeit.de

Alexander Schnaiter (Mitarbeiter Tagesförderstätte Amelungstraße)
05141-401312

Sarah Ebernickel (Sozialdienst Tagesförderstätte)
05141-401319
s.ebernickel@lobetalarbeit.de