Jung und Alt für eine Bunte Welt

Unser Projekt ist ein Malwettbewerb zwischen Jung und Alt.  Zielgruppen sind Kinder bis 11 Jahre und Senior/innen ab 60 Jahre – aller ethnischer Herkunft und Kulturen, insbesondere mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge.  Sie sollen eigene gemalte Bilder einreichen Ausstellung wird in der Galerie des atelier 22 e.V. durchgeführt. Die drei besten Bilder jeder Gruppe werden prämiert,„Jung und Alt für eine Bunte Welt“ weiterlesen

Präventive Zusammenarbeit zwischen Jugendlichen und Atelier 22

Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren aus dem Heese-Quartier sowie Schüler der BVJ-Klassen der BBS 2 in der Heese  und Ehrenamtlichen des atelier 22 planen zusammen den Ablauf des Projekts, sowie die Umsetzung der Planung als handwerkliche Instandsetzung und Bemalung des Haussockels des atelier 22 in der Hattendorffstr.13.  Ziel der Zusammenarbeit ist es Demokratie und demokratisches Bewusstsein„Präventive Zusammenarbeit zwischen Jugendlichen und Atelier 22“ weiterlesen

Respekt fremder Kulturen

„Der heimatlose Prinz“ Am Beispiel von ausgesuchten Künstlern sollte verdeutlicht werden, wie schwer es ist, ein neues berufliches Leben in fremden Kulturen zu beginnen. Als historisches Beispiel wurde die Lebensgeschichte des palästinensischen Künstlers Jussuf Abbo gewählt, der in Deutschland zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine bemerkenswerte Künstlerkarriere machte. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft wurde seine Karriere„Respekt fremder Kulturen“ weiterlesen