Vernetzung

Stammtisch Integration

Der „Stammtisch-Integration“ ist für alle Interessierten des Bundesprogramms offen, lädt dazu ein, die Vernetzung der Akteure zu stärken und den kollegialen Austausch zu fördern.

Herzlichen Willkommen sind alle Akteure, Projektträger, Interessierte und Bürgerinnen und Bürger, die sich gerne über „Demokratie leben!“ in Celle austauschen, diskutieren und unterhalten möchten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Aufgrund der Corona-Pandemie finden derzeit leider keine Stammtische statt. Wir laden an dieser Stelle zum nächsten Stammtisch ein, wenn es die Corona-Lage wieder zulässt.

Demokratie-Konferenz

Unter dem Titel „Wir l(i)eben Demokratie!“ fand im Oktober 2019 die 5. Demokratiekonferenz in der Alten Exerzierhalle am Neuen Rathaus statt. Mit der Veranstaltung endete die erste Förderperiode des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ der Partnerschaft für Demokratie in Celle, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wurde.

Die Grundschule Groß Hehlen präsentiere ihr Projekt „Kunterbunte Zirkuswelt“. Die Teilnehmenden führten ihre erlernten artistischen Übungen auf. Das Projekt „Mit Musik gegen Rassismus“ der AWO Celle e.V. leistete einen musikalischen Beitrag. Serpil Klukon, Federführendes Amt und Abteilungsleiterin Integration der Stadt Celle, ließ die vergangenen fünf Jahre der Partnerschaft für Demokratie in Celle Revue passieren und informierte über die anstehende zweite fünfjährige Förderperiode ab 1. Januar 2020.

Abschließend hielt Steve Kenner, vom Institut für Didaktik und Demokratie der Leibniz Universität Hannover einen Vortrag unter dem Titel „Demokratie braucht Raum für… – Demokratie leben heißt Gesellschaft entwickeln“.

Die Demokratie-Konferenz 2020 musste coronabedingt ausfallen.