Ausstellung „Was los Deutschland?“ zum Thema Islamdebatte

Seit 2019 tourt die Ausstellung „Was´ los, Deutschland!? Ein Parcours durch die Islamdebatte“ sehr erfolgreich durch Deutschland. 2020 soll diese nun zurück an ihren Entstehungsort – Celle – kehren. Die Hauptzielgruppen der Ausstellung sind: Schüler*innen ab Klassenstufe 9. sowie Jugend- gruppen aus Kontexten wie: Sportvereinen, Jugendtreffs o.ä.. Die Ausstellung soll vom 14.09.2020 bis 25.09.2020 in„Ausstellung „Was los Deutschland?“ zum Thema Islamdebatte“ weiterlesen

Wehrhafte Demokratie stärken, Ausgrenzung entgegentreten IV

Wir möchten ein thematisch ausgesuchtes Programm aus zehn Dokumentar- und Spielfilmen zeigen. Die Filme werden quartalsweise terminiert, um aktuelle Neuerscheinungen berücksichtigen zu können. Schulen im Landkreis und Stadt werden eingeladen, die Filme vormittags zu sehen. Unser Programm richtet sich aber nicht nur an SchülerInnen, Jugendliche und Multiplikatoren wie LehrerInnen, sondern an alle Bürger – denn„Wehrhafte Demokratie stärken, Ausgrenzung entgegentreten IV“ weiterlesen

Respekt fremder Kulturen

„Der heimatlose Prinz“ Am Beispiel von ausgesuchten Künstlern sollte verdeutlicht werden, wie schwer es ist, ein neues berufliches Leben in fremden Kulturen zu beginnen. Als historisches Beispiel wurde die Lebensgeschichte des palästinensischen Künstlers Jussuf Abbo gewählt, der in Deutschland zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine bemerkenswerte Künstlerkarriere machte. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft wurde seine Karriere„Respekt fremder Kulturen“ weiterlesen

#socialme „Sicher im Internet“

„Sicher im Netz unterwegs“ In drei Workshops rund um das Thema „Mein digitales Ich“ wurden in den Herbstferien mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter zwischen 12 und 27 Jahren Themen wie Hate Speech und Cybermobbing, der Umgang mit Apps Sozialer Medien wie Facebook oder Instagram und das Erkennen von „Hatern“ und „Trollen“ im Internet„#socialme „Sicher im Internet““ weiterlesen

Erzähl‘ deine Geschichte: Vielfalt hat viele Gesichter

„Vielfalt hat viele Gesichter“ Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit haben in dem Projekt „Erzähl deine Geschichte …“ von ihren Erfahrungen erzählt. Begleitet wurden die Autoren von einer Gruppe VHS-Fotografen, die die Ehrenamtlichen fotografisch in ihrer Persönlichkeit darstellen und dem Erlebten ein Bild geben. Seit April 2019 treffen sich rund ein Dutzend Ehrenamtliche aus der Flüchtlingsarbeit, um„Erzähl‘ deine Geschichte: Vielfalt hat viele Gesichter“ weiterlesen

Demokratie in der Arbeitswelt

„Im Alltag für Demokratie eintreten“ Das Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt hat in seinem Projekt die alltägliche Bedeutung von demokratischen Werten in den Blick genommen, denn diese spielen in unserem Alltag – wenn auch meist unbewusst – eine wichtige Rolle. Deutlicher und offensichtlicher ist jedoch, dass diese Werte immer wieder mit demokratie- und menschenfeindlichen Positionen in Frage„Demokratie in der Arbeitswelt“ weiterlesen

Spurensuche – Miteinander vor Ort

„Auf den Spuren des Lebens“ Im Rahmen des Projektes haben sich im Mehrgenerationenhaus Celle Menschen unterschiedlichen Alters mit Erinnerungen, Werten und deren Bedeutung für das Leben heute auseinandergesetzt. In kleinen Gruppen erfolgte ein Austausch im „Dialog“ zu den Spuren ihres Lebens. Einige der Teilnehmer wollen ihre „Lebensspuren“ im Rahmen einer Ausstellung zugänglich machen.

Ein Land, andere Sitten

„Kochend Länder kennenlernen“ Im Haus 7, dem offenen Jugendtreff der CD-Kaserne, wird zweimal in der Woche zu einem anderen Land gekocht und gebacken. Dabei werden den Teilnehmern gleichzeitig verschiedene Sitten und Gebräuche der einzelnen Länder praktisch, aber auch theoretisch nähergebracht. Sei es bei einem gemeinsamen Essen auf dem Boden oder einer traditionell durchgeführten Tee-Zeremonie. Außerdem„Ein Land, andere Sitten“ weiterlesen